Die Tierverhaltenstherapie beruht auf der Analyse des Verhaltens des Tieres.
Die Grundbasis hierfür bietet die Ethologie, die es dem Tierverhaltenstherapeuten möglich macht, die Ursache des Verhaltens zu verstehen.
Dadurch kann für den einzelnen Fall ein speziell ausgearbeiteter Trainingsplan erstellt werden.
Anhand dessen wird richtiges Verhalten antrainiert und falsches Verhalten korrigiert.
So ist es dem Besitzer möglich, täglich mit seinem Tier an dem Problem zu arbeiten.
Regelmäßig werden die Fortschritte durch den Tierverhaltenstherapeuten überprüft und der Trainingsplan gegebenenfalls durch weitere Übungen ergänzt.
Durch Konsequenz und Zeit wird sich das Verhalten des Tieres in die gewünschte Bahn lenken lassen, und die Probleme werden verschwinden.